Suche
  • Claudia Spaar

Welche Angst löst die Coronakrise bei dir aus?


Wisst ihr wie eine Perle entsteht?

Ein Sandkorn verirrt sich in die Muschel und bereitet ihr Schmerzen. Die Muschel stösst Perlmutt aus um das Sandkorn zu umhüllen. Sie tut das solange, bis aus dem Sandkorn eine Perle entstanden ist und nicht mehr weh tut.

Mit was für einem schmerzhaften Prozess wirst du gerade konfrontiert ?

-sind es die Ängste vor den Konsequenzen vor der Ansteckung mit Corona die dich Nachts nicht schlafen lassen?

-oder treiben dich Ängste bezüglich der Inhaltsstoffe des Impfstoffs und deren Nebenwirkungen um

-ängstigen dich die Einschränkungen und angedrohten Lock-Down Auswirkungen?

-fürchtest du dich davor deiner Freiheit beraubt zu werden?

-oder gar manipuliert und überwacht zu werden?

Brauche diesen Prozess als Chance und erkenne wo deine Ängste sind

Ich zum Beispiel erkenne mich ganz klar darin, meiner Freiheit beraubt zu werden,

weil Freiheit für mich das höchste Gut eines Menschen ist.

Der Mensch der die Sicherheit als erste Priorität wählt hat andere Ängste.

Begegnen wir uns doch wieder als Menschen, die individuell mit unseren Ängsten konfrontiert werden und aus ihnen motiviert handeln.

Nutzen wir gleichzeitig die Chance in diesem Prozess uns unseren Ängsten zu stellen und zeigen nicht mit dem Finger auf andere.

Dann, ja dann wirst du eine neue Perle auf deiner Lebenskette als Belohnung erhalten!

Claudia Spaar

Körperzentrierte psychologische Beraterin

Trauerrednerin/ Abschiedsgestaltung

www.spiritflowers.ch






91 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen